Retina Night Ludwigshafen

Grußwort nach oben

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach zweijähriger Pause ist sie wieder da: Die „Nacht der Netzhaut“. Mit packenden OP-Videos im „Kino-Look“ sowie hochkarätigen Präsentationen namhafter Referenten und interaktiven Studiodiskussionen zu aktuell bedeutsamen Themen aus der Retinologie.

Neben der durch neue Studiendaten und Wirkstoffe hochaktuellen wissenschaftlichen Diskussion zu IVOM-Therapiestrategien bei Erkrankungen der Netzhaut haben wir uns mit dem besonderen Schwerpunkt Neue bildgebende Verfahren einen Bereich ausgesucht, der sich durch Innovationen wie die OCT-Angiografie oder intraoperative Bildgebungstechniken in der jüngsten Vergangenheit geradezu explosionsartig entwickelt hat. In einer umfassenden Review-Session werden Top-Experten aktuelle Verfahren vorstellen und im Hinblick auf ihren tatsächlichen Nutzen für den klinischen Alltag eingehend analysieren.

Als besonderes Highlight und absolutes Novum haben wir für Sie außerdem unseren Showroom „Virtueller OP“ vorbereitet, mit dem Sie einen möglicherweise zukunftsweisenden Ansatz zur effektiven Herstellung der Bedingungen für operative Eingriffe kennenlernen können.

Darüber hinaus bieten wir für Medizinisch-Technisches Assistenzpersonal mit unserem Diagnostik-Workshop einen hochwertigen, mit neuesten Geräten aller namhaften Hersteller ausgestatteten Kurs mit klinischen Fallbeispielen und praktischen Übungen unter Anleitung von Gerätespezialisten an.

Den abschließenden Höhepunkt unserer „Nacht der Netzhaut“ bildet wie immer die “Late Night Retina Movie Show“, in der erfahrene Operateure typische klinische Situationen, verblüffende intraoperative Befunde und Geheimnisse operativer Techniken oder neuer Technologien präsentieren. Inszeniert als ganz großes Kino.

Die RetinaNight bietet die perfekte Gelegenheit, aktuelles Wissen und bleibende Eindrücke aus der Retinologie in ebenso kompakter wie unterhaltsamer Form mitzunehmen. Wir würden uns freuen, Sie am 2. September 2016 bei unserer „Nacht der Netzhaut“ in Ludwigshafen begrüßen zu dürfen.

Mit cineastischen Grüßen vom Rhein

Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach
Direktor der Augenklinik
Klinikum der Stadt Ludwigshafen


Allgemeine Hinweise nach oben

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach
Direktor der Augenklinik
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Bremserstraße 79, 67063 Ludwigshafen
Telefon: 06 21 / 5 03-30 51; Fax: 06 21 / 5 03-30 81
E-Mail: Hattenbach.LO@klilu.de Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach

Ort

Feierabendhaus der BASF
Leuschnerstraße 47, 67063 Ludwigshafen
Homepage: www.standort-ludwigshafen.basf.de

RetinaNight

Dauer: Freitag, 2. September 2016, 15:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: Kammermusiksaal, 2. Obergeschoss

Diagnostik-Workshop für Medizinisch-Technisches Assistenzpersonal

Dauer: Freitag, 2. September 2016, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Künstlerzimmer 8, 2. Obergeschoss

The RetinaNight Chillout Party

Dauer: Freitag, 2. September 2016, ca. 21:30 Uhr
Ort: Businesshotel René Bohn
René-Bohn-Straße 4
67063 Ludwigshafen am Rhein

Öffnungszeit des Tagungsbüros

Dauer: Freitag, 2. September 2016, 14:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort: Foyer, 1. Obergeschoss

Onlineanmeldung

Zur Onlineanmeldung gelangen Sie hier.

Veranstalter/Organisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 59 22 44, Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de; Homepage: www.congresse.de

Gebühren

 

Zur Tagungsanmeldung >>

  RetinaNight Chillout Party
Bei Anmeldung bis zum
31.07.2016
ab dem
01.08.2016
 
Facharzt € 40,- € 50,- € 20,-
Assistenzarzt* € 20,- € 30,- € 15,-
Arzt ohne Anstellung*,
Student*, Rentner*
€ 10,- € 15,- € 10,-

Inkl. Abendessen und Kaffeepausen.

* Der Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme ermäßigter Teilnehmergebühren muss vorab durch eine der Anmeldung beiliegende Bescheinigung nachgewiesen werden, da ansonsten der normale Gebührensatz erhoben wird.

Wichtig:
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und Rechnung mit Angabe der Bankverbindung. Stornierungen müssen bis spätestens 29. August 2016 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 29. August 2016 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. auch bei Beitragsbefreiung oder geringeren Gebühren die o. a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

Zahlungsmittel

MasterCard, American Express, VISA, PayPal, Maestro, Überweisung nach Rechnungserhalt oder Barzahlung vor Ort.

CME-Zertifizierung

Die Teilnehmer der RetinaNight erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummer/ Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Hotelzimmer

Buchen Sie bitte über die Tagungsanmeldung.


Wissenschaftliches Programm nach oben

15:00 Uhr

Begrüßung & Einführung
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach, (Ludwigshafen)

Kammermusiksaal
2. Obergeschoss

15:10 Uhr
bis
17:00 Uhr

I. Neue IVOM-Therapiestrategien bei Erkrankungen der Netzhaut
Moderation:
Prof. Dr. Gabriele E. Lang
(Ulm)
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach, (Ludwigshafen)

15:10 Uhr

Intravitreale Injektionstherapie bei trockener AMD – Tatsächlich wirksam?
Priv.-Doz. Dr. Monika Fleckenstein (Bonn)

15:25 Uhr

Therapie der exsudativen AMD:
Neue Wirkstoffe und die Suche nach der besten Strategie

Prof. Dr. Focke Ziemssen (Tübingen)

15:40 Uhr

Oraya – Therapie bei neovaskulärer AMD – Wirksamkeit, Sicherheit und gesundheitsökonomische Aspekte
Prof. Dr. Norbert Bornfeld (Essen)

15:55 Uhr

Welches Anti-VEGF und welche Steroide bei diabetischem Makulaödem – Was wirkt wann besser?
Prof. Dr. Gabriele E. Lang (Ulm)

16:10 Uhr

Retinale Gefäßverschlüsse:
Aktuelle und zukünftige Therapiestrategien

Prof. Dr. Nicolas Feltgen (Göttingen)

16:25 Uhr

Retina-Studio interaktiv:
„T-Rex“ et al. – Welches IVOM-Konzept für welche Indikation?

Prof. Dr. Norbert Bornfeld (Essen)
Prof. Dr. Nicolas Feltgen (Göttingen)
Priv.-Doz. Dr. Monika Fleckenstein (Bonn)
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Prof. Dr. Gabriele E. Lang (Ulm)
Prof. Dr. Focke Ziemssen (Tübingen)

16:40 Uhr
bis
17:10 Uhr

Kaffeepause & Industriepräsentation
+ [Showroom „Virtueller“ OP]

17:10 Uhr
bis
19:00 Uhr

II. Im Review: Neue bildgebende Verfahren für die Retinologie
Moderation:
Priv.-Doz. Dr. Mathias Maier
(München)
Prof. Dr. Carsten-Framme (Hannover)

17:10 Uhr

Moderne Bildgebung bei Riesenzellarteriitis und anderen Vasculitiden – Das Ende der Biopsie?
Priv.-Doz. Dr. Christoph Thalhammer (Zürich/CH)

17:25 Uhr

OCT-Angiografie: Wird die FLA überflüssig?
Priv.-Doz. Dr. Tim U. Krohne (Bonn)

17:40 Uhr

Eine echte Hilfe? OCT-Angiografie in der Praxis
Priv.-Doz. Dr. Mathias Maier (München)

17:55 Uhr

Vitreolyse oder Vitrektomie?
Mit moderner Bildgebung zur richtigen Indikationsstellung

Prof. Dr. Peter Szurman (Sulzbach)

18:10 Uhr

Der diagnostische „Gap“ –
Was wir während der Netzhaut-OP (bisher) nicht sehen

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

18:25 Uhr

Intraoperatives OCT bei Amotio retinae –
Was passiert unter der Netzhaut während der OP?

Prof. Dr. Carsten Framme (Hannover)

18:40 Uhr

Auf dem Prüfstand: Neue bildgebende Verfahren
Mehr sehen = besser therapieren?
[Interaktive Diskussion anhand von Fallbeispielen]

Prof. Dr. Carsten Framme (Hannover)
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)
Priv.-Doz. Dr. Tim U. Krohne (Bonn)
Priv.-Doz. Dr. Mathias Maier (München)
Prof. Dr. Peter Szurman (Sulzbach)
Priv.-Doz. Dr. Christoph Thalhammer (Zürich/CH)

19:00 Uhr
bis
20:00 Uhr

RetinaNight Dinner
Industrieausstellung
+ [Showroom „Virtueller“ OP]

20:00 Uhr
bis
21:30 Uhr

III. Late Night Retina Movie Show – Ganz großes Kino
Moderation:
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach,
(Ludwigshafen)
Prof. Dr. Siegfried Priglinger, (München)

20:00 Uhr

Gravity: Operieren, bis die Netzhaut anliegt
Priv.-Doz. Dr. Silvia Bopp (Bremen)

20:15 Uhr

Gorilla im Nebel
Prof. Dr. Anselm G. M. Jünemann (Rostock)

20:30 Uhr

Der Komplikationsmanager
Prof. Dr. Siegfried Priglinger (München)

20:45 Uhr

Deep impact – Management intraokulärer Tumore
Prof. Dr. Antonia M. Joussen (Berlin)

21:00 Uhr

The future in the back: Netzhautimplantate
Prof. Dr. Salvatore Grisanti (Lübeck)

21:15 Uhr

Mission impossible – Knifflige Fälle
Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach (Ludwigshafen)

21:30 Uhr

The End

21:30 Uhr

The RetinaNight Chillout Party
im Businesshotel René Bohn

René-Bohn-Straße 4, 67063 Ludwigshafen am Rhein
(in der Parallelstraße hinter dem Feierabendhaus)
siehe Gebühren oben


Diagnostik-Workshop für Medizinisch-Technisches Assistenzpersonal nach oben

15:00 Uhr
bis
18:00 Uhr

Diagnostik-Workshop für Medizinisch-Technisches Assistenzpersonal – Ein “Reality“-Kurs mit Fallbeispielen und praktischen Übungen

Leitung

Dr. Christina Springer (Ludwigshafen)
Dr. Thomas Brauns (Ludwigshafen)
Dipl. Ing. (FH) Gergana Fulle (Ludwigshafen)

Themen

Operation oder Injektion? Die richtige Indikationsstellung bei Makulaerkrankungen
Dr. Christina Springer (Ludwigshafen)

Die OCT-Angiografie – Neue Möglichkeiten der Diagnostik, verfügbare Systeme und Anwendungsbereiche
Dr. Thomas Brauns (Ludwigshafen)

OCT in der Praxis: Wichtige Tipps für die perfekte Diagnostik
Dipl. Ing. (FH) Gergana Fulle (Ludwigshafen)

Im Anschluss an den Workshop Möglichkeit zur Teilnahme an den Vorträgen der RetinaNight im Hörsaal 5. Obergeschoss

Alle praktischen Übungen erfolgen unter sachkundiger Anleitung an aktuellen Geräten unterschiedlicher Hersteller.

Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an den Vorträgen der RetinaNight im Kammermusiksaal, 2. Obergeschoss

Raum

Künstlerzimmer 8, 2. Obergeschoss

Gebühren

Bei Anmeldung bis zum 31.07.2016 ab dem 01.08.2016
  € 25,- € 30,-


Referenten nach oben

Priv.-Doz. Dr. Silvia Bopp
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Universitätsallee GmbH
Parkallee 301
28213 Bremen

Prof. Dr. Norbert Bornfeld
Universitäts-Augenklinik
Hufelandstraße 55
45122 Essen

Dr. Thomas Brauns
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Prof. Dr. Nicolas Feltgen
Universitäts-Augenklinik
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen

Priv.-Doz. Dr. Monika Fleckenstein
Universitäts-Augenklinik
Ernst-Abbe-Straße 2
53127 Bonn

Prof. Dr. Carsten Framme
Medizinische Hochschule Hannover
Augenklinik
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Dipl.-Ing. (FH) Gergana Fulle
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Prof. Dr. Salvatore Grisanti
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck
Augenklinik
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Prof. Dr. Antonia M. Joussen
Charité-Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Klinik für Augenheilkunde
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Prof. Dr. Anselm G. M. Jünemann
Universitäts-Augenklinik
Doberaner Straße 140
18057 Rostock

Priv.-Doz. Dr. Tim U. Krohne
Universitäts-Augenklinik
Ernst-Abbe-Straße 2
53127 Bonn

Prof. Dr. Gabriele E. Lang
Universitäts-Augenklinik
Prittwitzstraße 43
89075 Ulm

Priv.-Doz. Dr. Mathias Maier
Klinikum rechts der Isar der TU München
Augenklinik und -poliklinik
Ismaninger Straße 22
81675 München

Prof. Dr. Siegfried Priglinger
Augenklinik der LMU
Mathildenstraße 8
80336 München

Dr. Christina Springer
Klinikum Ludwigshafen
Augenklinik
Bremserstraße 79
67063 Ludwigshafen

Prof. Dr. Peter Szurman
Knappschaftskrankenhaus Sulzbach
Augenklinik
An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Priv.-Doz. Dr. Christoph Thalhammer
UniversitätsSpital Zürich
Klinik für Angiologie
Rämistrasse 100
8091 Zürich
Schweiz

Prof. Dr. Focke Ziemssen
Universitäts-Augenklinik
Schleichstraße 12-16
72076 Tübingen


Anfahrt nach oben

Mit dem Flugzeug:
Flughafen Frankfurt/Main, von dort mit dem ICE in ca. 30 Min. nach Mannheim Hbf

Mit dem Zug:
Anreise nach Mannheim Hbf. Von dort ca. 5-10 Min.
Fahrt mit dem Taxi zum Feierabendhaus der BASF.

Mit dem Auto:
Über A5/A6/A67 Richtung Ludwigshafen

Anfahrt

Sponsoren nach oben

Für die großzügige Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der RetinaNight Ludwigshafen bedanken wir uns bei folgenden Firmen:

Bayer Vital GmbH
Bayer Vital GmbH
Geb. K56 · 51366 Leverkusen
www.bayer.de

Novartis Pharma GmbH
Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25 · 90429 Nürnberg
www.novartis.de

AMO Germany GmbH
AMO Germany GmbH
Rudolf-Plank-Straße 31 · 76275 Ettlingen
www.abbottmedicaloptics.com

HOYA Surgical Optics GmbH
HOYA Surgical Optics GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 8 · 60549 Frankfurt/Main
www.HOYA.com/SurgicalOptics

ZEISS
ZEISS
Rudolf-Eber-Straße 11 · 73447 Oberkochen
www.zeiss.com

Alimera Sciences Ophthalmologie GmbH
Alimera Sciences Ophthalmologie GmbH
Cicerostraße 21 · 10709 Berlin
www.alimerasciences.com

Heidelberg Engineering GmbH
Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8 · 69115 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de

Bausch + Lomb
Bausch + Lomb
Brunsbütteler Damm 165-173 · 13581 Berlin
www.bausch-lomb.de

Pharm-Allergan GmbH
Pharm-Allergan GmbH
Westhafenplatz 6-8 · 60327 Frankfurt
www.allergan.de

1stQ Deutschland GmbH
1stQ Deutschland GmbH
Harrlachweg 1 · 68163 Mannheim
www.1stq.de

Geuder AG
Geuder AG
Hertzstrasse 4 · 69126 Heidelberg
www.geuder.de

Rayner Surgical GmbH
Rayner Surgical GmbH Rudower Chaussee 9 · 12489 Berlin
www.rayner.com

Alcon Pharma GmbH
Alcon Pharma GmbH
Blankreutestraße 1 · 79108 Freiburg i. Br.
www.alcon-pharma.de